Ausstellung

Puppen der Seehamer Künstlerin
Christl Korber

Die Ausstellung der Puppen von Christl Korber und der Bilder von Oskar Peter Korber kann während der Öffnungszeiten des Gemeindeamtes SEEHAM besichtigt werden.

Puppenausstellung
Für die musikalische Umrahmung sorgen das Trompetentrio Paula Schwaighofer, Luis Schinagl und Leonhard Wieder, sowie Anna Haberl vom MUSIKUM MATTSEE, Klasse Horst Hofer.

Die Eröffnung

Das Team Historisches Archiv Seeham unter Federführung von HR Mag. Matthias Hemetsberger, dem ehemaligen Bürgermeister von Seeham, arbeitet seit Jahren an der Erhaltung und Erweiterung der vom seinerzeitigen Gemeindesekretär Alois Waltran aufgebauten „Seehamer Chronik“. Dazu gehören u. a. der Aufbau der TOPOTHEK SEEHAM, einem online-Archiv der Ortsgeschichte, „Schätze heben und bewahren“, aufbereitet von Matthias Hemetsberger und Ausstellungen der Ergebnisse der Recherchen.


Christl Korber hat die Puppen in liebevoller Handarbeit hergestellt
und für die Statur sowie die Gesichtszüge damals bekannte Personen
als Modell genommen.
Der durch seine Bilder bekannte Künstler Oskar Peter Korber,
Sohn von Christl Korber, wird im Rahmen der Ausstellungseröffnung vom künstlerischen Schaffen seiner Mutter
erzählen.

Freitag, 24. Juni 2022, 14 Uhr
Gemeindeamt Seeham


OSKAR-PETER KORBER, Maler und Musiker ✔ weiter lesen ▶

OSKAR-PETER KORBER, Maler und Musiker:

Seit meiner Geburt (1943) lebe und arbeite ich in meinem Heimatort Seeham, im Salzburger Flachgau. 

Kunst wurde mir im wahrsten Sinne des Wortes "in die Wiege gelegt", denn schon meine Vorfahren waren Maler und Musiker .........

Nach vielen Jahren als Musiker (Deutschland, Schweiz, Österreich), besann ich mich auf mein zweites Talent, die Malerei.

Seit Jänner 2020 bin ich auch Gründungsmitglied des KUNSTKOLLEGIUM SALZBURG. 
Unser erstes gemeinsames Kunstprojekt war anläßlich 100 Jahre Festspiele Salzburg das Thema "Jedermann".

ossy
Mobirise

Puppenausstellung

Im Rahmen der Eröffnung der PUPPENAUSSTELLUNG im Gemeindeamt Seeham erzählte Oskar Peter Korber vom künstlerischen Schaffen seiner Mutter. Christl Korber hat die Puppen in liebevoller Handarbeit hergestellt
und für die Statur sowie die Gesichtszüge damals bekannte Personen
als Modell genommen

hz

Puppenausstellung

Das Team Historisches Archiv Seeham unter Federführung von HR Mag. Matthias Hemetsberger, dem ehemaligen Bürgermeister von Seeham, arbeitet seit Jahren an der Erhaltung und Erweiterung der vom seinerzeitigen Gemeindesekretär Alois Waltran aufgebauten „Seehamer Chronik“. Dazu gehören u. a. der Aufbau der TOPOTHEK SEEHAM, einem online-Archiv der Ortsgeschichte, „Schätze heben und bewahren“, aufbereitet von Matthias Hemetsberger und Berichte von Zeitzeugen sowie Ausstellungen der Ergebnisse der Recherchen.