Bluetenfest im Biodorf Seeham Bild Albert MoserDas Blütenfest findet 2020 am
Sonntag, 17. Mai statt!

Bäuerliche Bio-Direktvermarkter der Bio Heu Region Trumer Seenland, Fachaussteller und Kräuterexperten präsentieren ihre Produkte von und für Bienen und rund ums "Garteln". Einen besonderen Stellenwert werden wieder bienenfreundliche Bepflanzung und seltene Gemüseraritäten (Arche Noah Pflanzen) erhalten.

 

 

Rückblick 2019

 

Pete Kilkenny am Blütenfest im Biodorf SeehamAusstellung des Kuh-Malers Pete Kilkenny "Kunst baut Brücken"
„Ein menschliches Herz hat die Größe einer Faust, das Herz einer Kuh hat die Größe eines menschlichen Kopfes. Der Kopf soll nicht größer oder wichtiger sein als ihr Herz. In einem Moment der Verzweiflung lernte ich von Kühen, auf mein Herz und nicht auf meinen Kopf zu hören. Das Leiden ist im Kopf. Die Befreiung von Leiden ist in Deinem Herzen zu finden.“ Pete Kilkenny

 

Logo Kindern Eine Chance RGBPete Kilkenny aus Tittmoning ist Künstler, genauer gesagt Maler. Das wäre an sich nichts Besonderes, wäre da nicht das Motiv: Kilkenny, irischer Abstammung, malt ausschließlich Kühe. www.momalemon.gallery

Exklusiv beim Blütenfest:  Versteigerung zugunsten der Initiative „Kindern eine Chance“ des Bildes  „Ronja Uganda Oil on Canvas“ – gemalt auf einem Scan einer Uganda-Banknote gedruckt auf Leinwand www.kinderneinechance.at

 

 

 

 

 

Versteigerung zum Blütenfest: Ronja Uganda Pete Kilkenny

„Ugandaronja“
Oil on Canvas
100 x 140 cm
2015

 

 

 

 

 

 

Kinder pflanzen am Blütenfest im Biodorf Seeham im Salzburger SeenlandBlumen, Gemüsepflanzen und Sträucher, Bio-Bauermarkt der Bio-Heu-Regions Bauern & Kräutertauschmarkt des Obst- und Gartenbauvereines (eigene Pflanzen mitbringen und tauschen) für den Garten Eden, Gartenkunst,  besondere Schmankerl für Körper, Geist & Seele. Holzstöckerl bauen & kräuterliches Programm für Kinder. Eintritt frei. Dorfplatz Seeham - Schmiedbauerstadl. Das Blütenfest findet bei jedem Wetter statt.

 

 

Blütenfest im Biodorf Seeham im Salzburger Seenland

Kurzfilm zum Blütenfest im Biodorf Seeham

 

 

 

 

 

 

Thurerhofs Kräuterwelt Kräuterführung am Blütenfest mit Claudia DirnbergerProgramm
10.30 Uhr: Kräuterführung durch Bauerngartl und Wiese. Treffpunkt Seenland Informationsstand

11 Uhr: Theresa Loimer spricht über "Bio Safran aus Langenlois" und gibt Tipps zum Anbau, Pflege und Ernte sowie der Trocknung. Anschließend wird das Gewürz Safran in der Verwendung in der Küche beschrieben

12 Uhr: Führung im Bienenhaus

12.30 Uhr: Begrüßung und Vorstellung der Traunsteiner Rosenkönigin. Festbühne

Salzburger Seenland Kraeuterleben am Blütenfest Seeham13 Uhr: Kräuterführung durch Bauerngartl und Wiese. Treffpunkt Seenland Informationsstand

13.30 Uhr: Papierschöpfen mit Kräuter und Blüten mit Papierkünstlerin Michaela Rabler. Vortragszelt

14 Uhr: Karl Neuhofer, Obmann der ARGE Heumilch, spricht über "Der Beitrag der Heumilch zur Ursprünglichkeit der Bio-Heu-Region". Vortragszelt

ab 14 Uhr: Der Verein MenschenWerk Mattsee wird neben seinem Stand ein Weidenhochbeet flechten. Mitmachen erwünscht.

Bluetenfest im Biodorf Seeham. Führung am Bienenerlebnisweg15 Uhr: Bio-Essige und Öle ansetzen mit Tanja Klampfer. Vortragszelt

15 Uhr: Führung im Bienenhaus, Treffpunkt Seenland Informationsstand

15.30 Uhr: Papierschöpfen mit Kräuter und Blüten mit Papierkünstlerin Michaela Rabler. Vortragszelt

16 Uhr: Versteigerung eines Bildes von Pete Kilkenny zugunsten der Initiative "Kindern eine Chance". Festbühne

Seehamer Bio Apfelsaft16.30 Uhr: Prämierung des schönsten Etikettes für den Seehamer Bio Apfelsaft 2019.

Die Schüler der 3. Klasse Volksschule unter der Leitung von VtL Gert Schlichting haben sich kreativ mit unserem Seehamer Bio Apfelsaft auseinandergesetzt. Die Besucher des Blütenfests haben nun die Möglichkeit, ihre Favoriten für die Etikette 2019 aus den präsentierten Zeichnungen auszuwählen. Dem Gewinner wird ein Apfelbaum überreicht.

 

20 Jahre Seenland Schifffahrt Fibich am Mattsee und Obertrumer SeeAhoi 5. Mai - 20 Jahre Seenland Schifffahrt
11.00, 12.00, 13.30, 14.30, 16.30 und 17.30 Uhr
ab/an Seeham Bootsanlegestelle: SCHIFFFAHRT.ELEKTRISIERT 20 Jahre „Seenland“ - Sonderfahrten auf zwei Seen. Mehr Info

 

 

 

 

Kräutertauschmarkt der Seehamer Bäuerinnen beim Blütenfest Seeham Kräutertauschmarkt
des Seehamer Obst- & Gartenbauvereins (Pflanzen mitnehmen und tauschen!)

 

 

 

 

 

 

 

Thurerhofs Kräuterwelt am Blütenfest im Biodorf SeehamWickelwaxi – das Bienenwachstuch
NEU: Handgefärbt mit Bio- Kräutern vom Thurerhof. nachhaltig -ökologisch - plastikfrei. Am Stand von Claudia & Hans Dirnberger wird die Nutzung vom „Wickelwaxi“ zum Frischhalten und Aufbewahren von Lebensmitteln präsentiert.

 

 

 

Blütenfest im Biodorf Seeham, Bau eines Weiden HochbeetesMitmachen... ab 14 Uhr
Der Verein MenschenWerk flechtet ein Hochbeet aus Weiden! Magst Du mitmachen? Dann komm doch einfach vorbei am Stand mit kunsthandwerklichen Produkten neben dem Gemeindeamt. In gemeinschaftlicher Arbeit errichten wir für die Gemeinde Seeham ein rundes Hochbeet, das für den Anbau von Kräutern, Blumen oder Gemüse geeignet ist. Verein MenschenWerk, Susanne Altenberger, T. 0699 81520938

Korbflechter im Teufelsgraben  in Seeham im Salzburger SeenlandFlechten mit Naturweiden - am Stand von Korbflechter Erich Pötzelsberger und Kugelmüller Paul Herbst
Das Flechten gehört zu den ältesten Handwerken überhaupt und beginnt schon in der Urzeit der Menschheit. Bereits vor tausenden Jahren wurden Behälter, Körbe und Matten aus unterschiedlichen Pflanzen geflochten. Speziell in Europa wurden Behälter und Körbe aus Weidenruten hergestellt. Es gibt ca. 500 verschiedene heimische Weidenarten, welche in Auen und in der Nähe von Flüssen wachsen. Die Weiden werden in den Wintermonaten geschnitten und anschließend mehrere Monate getrocknet. Vor dem Verflechten muss die Weide jedoch wieder gewässert werden, denn dadurch wird sie wieder weich und geschmeidig. Weide ist ein nachwachsender Rohstoff und speziell die einjährigen Ruten eignen sich hervorragend für die Flechtarbeit. Viele nützliche und kreative Objekte lassen sich herstellen, verströmen einen angenehmen Duft und schaffen ein wohliges Raumklima in ihrem Zuhause.

 

Bluetenfest im Biodorf SeehamBio-Schmankerl für den Körper
Die Kulinarik am Blütenfest ist 100 % Bio. Die Seehamer Bäuerinnen verwöhnen die Besucher mit hausgemachten Bio Kuchen und Kaffee. Den Weg von der „Kräuterwiese unserer Heumilchbauern auf den Teller“ findet im Salzburger Seenland nicht nur der hervorragende Käse, sondern auch die BioArt Schokolade, die Milch und das erst kürzlich präsentierte BioArt Heumilch-Eis!

 

 

Musikalische Unterhaltung vom Feinsten

 

guenter schiller live beim Blütenfest im Biodorf Seeham im Salzburger SeenlandSonntag 5. Mai
SCHILLER.LIVE – Günter Schiller – piano.guitar.vocals www.schiller.live

 

Kinderprogramm
Basteln mit VLIP Mattsee
Holzstöckerl bauen

 

 

 

 

 

 

 

 

  

Biene Biodiversität im Biodorf Seeham am Bienen Erlebnis WegDer Schwerpunkt im Biodorf Seeham wird auch im Jahr 2019 wieder den Bienen und der Biodiversität gewidmet. Darunter ist die Pflanzen- und Blütenvielfalt in unserer Umgebung zu verstehen, zu der wir alle gemeinsam in unseren Gärten und auf Balkonen mit der Schaffung von guten Lebensbedingungen für Insekten und Bienen beitragen können.

 

 

 

 

Green Events Auszeichnung von Mag. Astrid Rössler für das Blütenfest im Biodorf SeehamDas "Blütenfest im Biodorf" konnte in der Salzburger Landeswertung 2014 und 2015 den 2. Platz beim "Green Events" Wettbewerb, durchgeführt vom österreichischen Ökologie-Institut, gewinnen. Im Bild von links nach rechts: Initiator des Festes Franz Mangelberger, Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag. Astrid Rössler, Renate Schaffenberger (Tourismusverband) und Bürgermeister Peter Altendorfer.

 

 

 

Ihre Anreise zum Blütenfest nach Seeham!
Seeham ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln ab Salzburg Hauptbahnhof und den Umlandgemeinden in direkten Buslinien (LINIE 120 und 131) bestens erreichbar. Für das Blütenfest wählen Sie bitte die Haltestelle Seeham Strandbad oder Ortsmitte. Ihr Fahrplan für die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmittel

Anreise mit dem Fahrrad
Seeham ist auf gut beschilderten Radwegen aus der gesamten Region bestens erreichbar. Aus dem Norden und Westen: Trumer Seenrunde, Mattigtaler Radweg, Bajuwarenradwegroute. Aus dem Süden / Salzburg: Trumer Seen Runde. Salzkammergut- bzw. Mozart Radweg. E-Bikes können gerne an den Stationen im Strandbad Seeham aufgeladen werden (am Veranstaltungstag von 9 bis 12 und 14 bis 17 Uhr geöffnet). Fahrrad-Abstellplätze stehen vor dem Strandbad Seeham (50 m) ausreichend zur Verfügung.

Barrierefreies Seeham
Das Veranstaltungsgelände ist rollstuhlgerecht. Ausgewiesene Parkplätze befinden sich direkt am Festplatz, Pfarrgrabenstrasse 1. Ein Tipp für die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmittel - fast alle Busse nach und von Seeham sind bereits barrierefrei zugängig (Niederflurbusse mit Klapprampe oder Busse mit Hebelift), vorherige Anmeldung beim Verkehrsverbund erwünscht (Tel. 0810 222 333-7 oder Sie senden den Fahrtwunsch per E-Mail an service@postbus.at )! Öffentliche Toiletten finden Sie im Strandbad Seeham (100 m und mit Euroschlüssel nutzbar) oder im Schmiedbauerngehöft/ Gemeindeamt (direkt beim Fest, bitte melden Sie sich beim Veranstalter). 

AKTUELLES

Aktuelles Fackel

Kräuter Düfte Licht
im Seehamer Advent
Mehr erfahren


MonikaWaldkranz HZ

Veranstaltungen
in Seeham
Herbst 2019

  • Anfrage
  • Anreise
  • Angebote
  • Kontakt
  • Partner
  • Impressum